Kittenstube - MC Aikanaro

Direkt zum Seiteninhalt

Kittenstube

Kitten
 

So wachsen unsere Kitten bei uns auf
 

Wir haben kein extra Kittenzimmer. Die ersten 3-4 Wochen leben die Kleinen bei uns im Schlafzimmer. Dort hat die Mama mit ihren Babys erstmal Ruhe und kann sich stressfrei um sie kümmern. Wir umsorgen und betütteln die Zwerge natürlich fleißig mit. Wenn sie dann mit ca.7-8 Tagen langsam die Augen öffnen, bekommen sie eine Ecke im Zimmer abgetrennt. Denn jetzt dauert es nicht mehr lange bis sie ihr Nest ( Wurfkiste ) verlassen und Neugierig , meist erstmal stolpernd die noch kleine Welt außerhalb der Kiste erkunden. Ab der 3. Woche werden sie dann schließlich vorsichtig den anderen tierischen Familienmitglieder vorgestellt .Noch mit Abstand und unter menschlicher Aufsicht. Sie müssen sich ja auch erstmal mit der neuen Situation, dass nun bald so kleine Zwerge das Haus unsicher machen, gewöhnen. Das machen wir mehrmals am Tag ein paar Tage hintereinander und bis jetzt hat das immer super geklappt. Mit 4 Wochen sind sie dann meistens schon so fit und kräftig das nun der erste Umzug ansteht. Die Welt besteht ja nicht nur aus einem Zimmer. In diesem Zimmer wird auch wieder ein Bereich für die Kleinen hergerichtet. Dort lernen sie für was es ein Katzenklo gibt und wie man es benutzt (was meist nicht lange dauert) und die Großen können die Kleinen „ besuchen „ wenn sie möchten oder vom Kratzbaum aus beobachten und sich mit ihnen vertraut machen . Gehen sie dann schön auf die Katzentoilette, gehört ihnen dann das ganze Zimmer. So erobern sie schließlich von dort aus den Rest vom Haus und nichts ist mehr sicher. Ziehen sie dann mit 13.Wochen in ihr neues Zuhause haben sie bis dahin schon viel gelernt.Das Menschenkinder auch mal laut und wild sind, das es auch Staubsauger und Co gibt. Alles was ein Haushalt an Geräuschen und manchmal auch ein wenig Trubel, halt mit sich bringt. Bestens gerüstet für das Abenteuer „Die große weite Welt zu erobern“



Zurück zum Seiteninhalt